Mühlenstr. 47 · D-46325 Borken · Tel: +49 (0)2861-2704
   
Startseite
Die Kanzlei
Schwerpunkte
Impressum/Datenschutz
Anfahrt
Kontakt
Veelken a.D. · Nienhaus · Langela · Rechtsanwälte · Rechtsanwalt · Borken · Erbrecht · Familienrecht · Baurecht · Verkehrsrecht · Arbeitsrecht · Zivilrecht
 
             
IMPRESSUM/DATENSCHUTZ

 

Angaben gemäß den Vorgaben des Telemediengesetzes (TMG) und der Verordnung über Informationspflichten für Dienstleistungserbringer (Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung - DL-InfoV) (I)

und Datenschutzerklärung (II)

(I)

Kanzlei Nienhaus & Langela hat ihren Sitz in Borken unter folgender Anschrift:

Nienhaus & Langela, Rechtsanwälte und Notare
Mühlenstraße 47
46325 Borken

Telefon: +49 2861 / 2704
Telefax: +49 2861 / 64893
E-Mail: kanzlei@rae-nienhaus.de
Internet: www.rae-nienhaus.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE243146816

Rechtsform: Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) vertreten durch RAuN Bernd Nienhaus und RAuN Dirk Langela

Die Rechtsanwälte sind Mitglieder der Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk Hamm. Diese ist gleichzeitig die zuständige Aufsichtsbehörde.

Der Notar Bernd Nienhaus und Notar Dirk Langela unterliegen für die notarielle Tätigkeit der Aufsichtsbehörde des Präsidenten des Landgerichts Münster sowie der Westfälischen Notarkammer in Hamm.

Die Berufsbezeichnungen „Rechtsanwalt“ und „Notar“ wurden in der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

Nachfolgend informieren wir Sie über die Adressen der vorgenannten Kammern und Behörden:

Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk Hamm
Ostenallee 18
59063 Hamm
Telefon: 0 23 81 / 98 50 - 00
Telefax: 0 23 81 / 98 50 - 50
E-Mail: info@rak-hamm.de

Westfälische Notarkammer
Ostenallee 18
59063 Hamm
Telefon: 0 23 81 / 98 50 - 01
Telefax: 0 23 81 / 98 50 - 51
E-Mail: info@westfaelische-notarkammer.de

Präsident des Landgerichts Münster
Am Stadtgraben 10
48143 Münster
Telefon: 02 51 / 4 94 - 0
Telefax: 02 51 / 4 94 - 24 99
E-Mail: poststelle@lg-muenster.nrw.de

Verbot der Wahrnehmung widerstreitender Interessen
Die Wahrnehmung widerstreitender Interessen ist Rechtsanwälten aufgrund berufsrechtlicher Regelungen untersagt (§ 43a IV BRAO). Gemäß § 45 I Nr. 1 und Nr. 2 BRAO ist es dem Anwaltsnotar und der Berufsausübungsgemeinschaft, der er angehört, verboten, ein anwaltliches Mandat in Rechtssachen zu übernehmen, die zuvor Gegenstand notarieller Befassung gewesen sind. Vor Annahme eines Mandates wird deshalb immer geprüft, ob ein Interessenkonflikt vorliegt, z. B. durch Überprüfung des Namensverzeichnisses des Notars.

Berufshaftpflichtversicherung
Die Berufshaftpflichtversicherung besteht bei der Gothaer Allgemeine Versicherung AG in 50598 Köln. Der räumliche Geltungsbereich des Versicherungsschutzes umfasst jeweils Tätigkeiten in den Mitgliedsländern der Europäischen Union und genügt so den Mindestanforderungen des § 51 Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO).

Außergerichtliche Streitschlichtung

Nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) besteht die Möglichkeit, an einem außergerichtlichen Streitbeilegungsverfahren für vermögensrechtliche Streitigkeiten aus dem Mandatsverhältnis bis zu einem Streitwert von 50.000,00 EUR teilzunehmen. Zuständig für das Verfahren nach dem VSBG ist die Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft, Neue Grünstraße 17, 10179 Berlin, www.s-d-r.org.

Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Auftraggebern besteht zudem auf Antrag die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung bei der zuständigen regionalen Rechtsanwaltskammer Hamm gemäß § 73 Abs. 2 Nr. 3 i. V. m. § 73 Abs. 5 BRAO oder bei der Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft (§ 191 f. BRAO) bei der Bundesrechtsanwaltskammer, im Internet zu finden über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de), Email: schlichtungsstelle@brak.de.

Die Plattform der EU zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung ist zu finden unter: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Es gelten nachfolgende Berufs- und Gebührenordnungen:

- Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
- Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA)
- Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
- Fachanwaltsordnung (FAO)
- Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Union (CCBE)
- Gesetz über die Tätigkeit europäischer Rechtsanwälte in Deutschland (EuRAG)

- Bundesnotarordnung (BNotO)
- Beurkundungsgesetz (BeurkG)
- Dienstordnung für Notare (DONot)
- Kostenordnung (KostO)
- Gerichts- und Notarkostengesetz (GNotKG)
- Richtlinien der Westfälischen Notarkammer

- Europäischer Kodex des notariellen Standesrechts

Die Regelungen können bei der Bundesrechtsanwaltskammer unter http://www.brak.de/seiten/06.php#tdg, unter der Bundesnotarkammer http://www.bnotk.de und unter der Westfälischen Notarkammer http://www.westfaelische-notarkammer.de eingesehen werden.

Verantworlich für den Inhalt

Rechtsanwalt und Notar Bernd Nienhaus
Mühlenstraße 47
46325 Borken

Telefon: +49 28 61 / 27 04
Telefax: +49 28 61 / 6 48 93
E-Mail: kanzlei@rae-nienhaus.de
Internet: www.rae-nienhaus.de

Disclaimer - rechtliche Hinweise

(1) Haftungsbeschränkung

Inhalte dieser Website
Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter übernimmt jedoch keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der abrufbaren Inhalte erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder.

Verfügbarkeit der Website
Der Anbieter wird sich bemühen, den Dienst möglichst unterbrechungsfrei zum Abruf anzubieten. Auch bei aller Sorgfalt können aber Ausfallzeiten nicht ausgeschlossen werden. Der Anbieter behält sich das Recht vor, sein Angebot jederzeit zu ändern oder einzustellen.

Externe Links
Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle dieser externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

Werbeanzeigen
Für den Inhalt der Werbeanzeigen ist der jeweilige Autor verantwortlich, ebenso wie für den Inhalt der beworbenen Website. Die Darstellung der Werbeanzeige stellt keine Akzeptanz durch den Anbieter dar.

Kein Vertragsverhältnis
Mit der Nutzung der Website des Anbieters kommt keinerlei Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und dem Anbieter zustande. Insofern ergeben sich auch keinerlei vertragliche oder quasivertragliche Ansprüche gegen den Anbieter. Für den Fall, dass die Nutzung der Website doch zu einem Vertragsverhältnis führen sollte, gilt rein vorsorglich nachfolgende Haftungsbeschränkung:

Der Anbieter haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Kardinalpflicht). Der Anbieter haftet unter Begrenzung auf Ersatz des bei Vertragsschluss vorhersehbaren vertragstypischen Schadens für solche Schäden, die auf einer leicht fahrlässigen Verletzung von Kardinalpflichten durch ihn oder eines seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Bei leicht fahrlässiger Verletzung von Nebenpflichten, die keine Kardinalpflichten sind, haftet der Anbieter nicht. Die Haftung für Schäden, die in den Schutzbereich einer vom Anbieter gegebenen Garantie oder Zusicherung fallen sowie die Haftung für Ansprüche aufgrund des Produkthaftungsgesetzes und Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt hiervon unberührt.

(2) Urheberrecht

Die auf dieser Website veröffentlichten Inhalte und Werke sind urheberrechtlich geschützt. Jede vom deutschen Urheberrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors oder Urhebers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Beiträge Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung oder Weitergabe einzelner Inhalte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt. Links zur Website des Anbieters sind jederzeit willkommen und bedürfen keiner Zustimmung durch den Anbieter der Website. Die Darstellung dieser Website in fremden Frames ist nur mit Erlaubnis zulässig.

(2) Anwendbares Recht

Es gilt ausschließlich das maßgebliche Recht der Bundesrepublik Deutschland.

(3) Besondere Nutzungsbedingungen

Soweit besondere Bedingungen für einzelne Nutzungen dieser Website von den vorgenannten Punkten (1) bis (3) abweichen, wird an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen. In diesem Falle gelten im jeweiligen Einzelfall die besonderen Nutzungsbedingungen.

II.

Datenschutzerklärung

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

Verantwortlicher: Nienhaus & Langela, Rechtsanwälte und Notare, Mühlenstraße 47, 46325 Borken, Deutschland

Email: kanzlei@rae-nienhaus.de Telefon: +49 (0)2861 – 2704 ;  Fax: +49 (0)2861 - 64893

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte von Nienhaus & Langela, Rechtsanwälte und Notare ist unter der o.g. Anschrift, zu Hd. Herrn Markus Friedrich, beziehungsweise unter kanzlei@rae-nienhaus.de erreichbar.

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Beim Aufrufen unserer Website www.rae-nienhaus.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Datei,
  • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
  • verwendeter Browser und ggf. das Betriebssystem Ihres Rechners sowie der Name Ihres Access-Providers.

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

3. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte findet nicht statt.

4. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an kanzlei@rae-nienhaus.de.

5. Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

6. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter  http://rae-nienhaus.de/impressum.htm von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

 

 
Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
 
© 2016 by Kanzlei Nienhaus & Langela